Inhalt anspringen

Gemeinde Kall

Untersuchungsberechtigungsscheine

Wer vor Vollendung des 18. Lebensjahres ein Beschäftigungsverhältnis beginnt, muss sich vor Aufnahme dieser Beschäftigung gemäß dem Jugendarbeitsschutzgesetz ärztlich untersuchen lassen.

Beschreibung

Beschreibung

Wer vor Vollendung des 18. Lebensjahres ein Beschäftigungsverhältnis beginnt, muss sich vor Aufnahme dieser Beschäftigung gemäß dem Jugendarbeitsschutzgesetz ärztlich untersuchen lassen.

Ist der Jugendliche vor Ablauf des ersten Beschäftigungsjahres immer noch minderjährig, so muss er sich einer Nachuntersuchung unterziehen.

Für diese Untersuchung erstellt der Bürgerservice den erforderlichen Untersuchungsberechtigungsschein und händigt ebenso einen Erhebungsbogen aus, welcher bei der ärztlichen Untersuchung vorgelegt werden muss.

Erläuterungen und Hinweise