Inhalt anspringen

Gemeinde Kall

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Ereignisse, wie Lesungen oder Veranstaltungen, die demnächst in der Bibliothek Kall stattfinden.
Auch Informationen über neue Ausstellungen oder Änderungen in der Bibliothek erfahren Sie hier.

Corona-Schutz-Regelungen in der Bibliothek Kall

1. Die Eingangstür zum Rathaus und damit auch der Zugang zur Bibliothek ist weiterhin von außen verschlossen. Um zur Bibliothek zu gelangen, können Sie sich entweder im Container hinter dem Rathaus anmelden (Raum 5) oder direkt in der Bibliothek anrufen (Telefon: 02441-779552).
Es ist kein 3G-Nachweis mehr notwendig.

2. In den Räumlichkeiten der Bibliothek besteht nach wie vor die FFP2-Maskenpflicht. Ebenso bitten wir darum zum Personal und anderen Besuchern mindestens 1,50 Meter Abstand zu halten.

3. Beim Eintritt in die Bibliothek bitten wir Sie, sich an der vorhandenen Möglichkeit die Hände zu desinfizieren.

4. Um unsere Mitarbeiter/innen in der Bibliothek bestmöglich vor einer Corona-Erkrankung zu schützen, erfolgt die Rückgabe und Ausleihe der Medien weiterhin ausschließlich per Selbstverbucher. Die zurückgebrachten Medien werden anschließend desinfiziert und erst danach in die Regale zurückgestellt.
Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Bibliotheksausweis mit, da eine kontaktlose Ausleihe ansonsten nicht möglich ist!

Bibliothek Kall führt neue Bücher vor dem Hintergrund des Russland-Ukraine-Kriegs

Bücher zum Thema "Russland-Ukraine-Krieg" (Beispiele)

Die Bibliothek Kall hat 20 neue Bücher vor dem Hintergrund des Russland-Ukraine-Kriegs angeschafft. Darunter befinden sich in erster Linie Wörterbücher, zweisprachige Kinderbücher in deutsch-ukrainisch, sowie Bücher über die geschichtlichen und politischen Hintergründe der Ukraine, Russland und Europa jeweils für Erwachsene und für Kinder.
Ziel ist es, anhand von möglichst neutralen und geprüften Informationen über die politische und gesellschaftliche Situation von Russland, der Ukraine und auch Europa aufzuklären. Durch Wörterbücher und der zweisprachigen Literatur soll zudem die Verständigung zwischen Geflüchteten und Einheimischen verbessert werden und insbesondere als Unterstützung für Helfer und Hilfe-Suchende dienen.
Sofern manche der Bücher aufgrund von hoher Nachfrage bereits entliehen sein sollten, besteht die Möglichkeit die gewünschten Bücher kostenlos vorzumerken.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch unter 02441-779552 oder per E-Mail unter bibliothek-kallwebde an das Team der Bibliothek Kall.

Kunstausstellung in der Bibliothek Kall

Herr Stephan Schick (Leiter des Projekts) als Repräsentant der Ausstellung
Eine junge Künstlerin beim Malen

Unter dem Titel „Climate Trees Art – Künstlerische Gesichter des Waldes“ befindet sich derzeit eine Ausstellung junger Künstler/innen in der Bibliothek Kall. Die Bilder entstanden im Rahmen eines Stipendienprogramms des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen aus dem Jahr 2021, zum Ausgleich von Nachteilen, die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus entstanden sind.
Ziel des Projekts und der Ausstellung ist es, auf das Thema und den Zusammenhang von Klima, Wald und Bäumen aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren.
Unter der Leitung des Kaller Künstlers Stephan Schick nahmen neun junge Leute im Alter zwischen 13 bis 20 Jahren an diesem Projekt teil: Daniela Rau, Paula Schellenberg, Alina Hensch, Anna Rüsgen, Helena Rüsgen, Julia Eikelkamp, Johanna Schick, Gianna Frantzen und Ben Maßong.
Die Ausstellung findet ab sofort bis mindestens Ende März in den Räumlichkeiten der Bibliothek Kall statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Neben dieser Ausstellung befinden sich derzeit außerdem weitere Bilder des verstorbenen Künstlers Koch mit Landschaften der Eifel, sowie Landschaftsbilder aus der Bretagne der Künstlerin Bubelach in der Bibliothek. Diese Bilder können jeweils auf Wunsch auch käuflich erworben werden.

Der Zugang zur Bibliothek befindet sich derzeit auf der Rückseite des Rathaus-Gebäudes. Die Öffnungszeiten der Bibliothek wurden, aufgrund der veränderten Zugangsmöglichkeit durch das Rathaus, angepasst:

Mo 12:00 - 16:00 Uhr
Di, Mi, Fr 09:00 - 13:00 Uhr
Do 12:00 - 18:00 Uhr
Sa geschlossen

Um Wartezeiten zu vermeiden wird darum gebeten, im Vorfeld einen Termin für den Bibliotheksbesuch telefonisch unter 02441-779552 oder per E-Mail an bibliothek-kallwebde zu vereinbaren. Es gilt die 3G-Pflicht.

Aktuelle Informationen über die Situation der Bibliothek Kall

Geänderte Öffnungszeiten

Die Bibliothek Kall ist ab sofort wieder für Sie geöffnet. Da ein Zugang zur Bibliothek derzeit nur über das Rathaus möglich ist, werden die Öffnungszeiten vorerst an die des Rathauses angepasst:

Mo:            12:00Uhr – 16:00Uhr

Di, Mi, Fr:   09:00Uhr – 13:00Uhr

Do:            12:00Uhr – 18:00Uhr

Sa:            geschlossen

Eingang zur Bibliothek Der Eingang zum Haus der Begegnung und damit zur Bibliothek befindet sich derzeit ausschließlich am Rathaus (hinter dem Gebäude, über den Parkplatz, Treppe zur ersten Etage, Beschilderung folgen), da die Eingänge am Haus der Begegnung derzeit nicht passierbar sind.
Außenrückgabegerät Durch das Hochwasser wurde das Außenrückgabegerät leider komplett zerstört. Aus diesem Grund ist bis auf Weiteres eine Rückgabe der Medien außerhalb unserer Öffnungszeiten nicht möglich.
Barrierefreiheit Durch das Hochwasser ist der Aufzug im Haus der Begegnung zerstört worden. Daher ist ein barrierefreier Zugang zur Bibliothek derzeit leider nicht möglich. Sollten Sie darauf angewiesen sein, melden Sie sich bitte frühzeitig bei uns, um einen Termin zur Abholung am derzeitigen Eingang des Rathauses zu vereinbaren.
Jahresgebühr für Betroffene des Hochwassers Wir möchten allen Betroffenen des Hochwassers ein Stück weit Normalität zurückgeben. Daher erhält ab sofort jeder, der persönlich vom Hochwasser betroffen ist, eine kostenlose Jahresmitgliedschaft für die Bibliothek Kall. Einzige Voraussetzung: Bringen Sie bei Ihrem nächsten Besuch einen Beleg der Betroffenheit mit. Weitere Informationen hierzu:  Belege der Betroffenheit (Öffnet in einem neuen Tab)

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Kall
  • Gemeinde Kall
  • Gemeinde Kall