Inhalt anspringen

Gemeinde Kall

Obstbaumwart

Was ist ein Obstbaumwart?

Bis in die 1940iger Jahre gab es in der Eifel so genannte Baumwarte. Sie lebten und arbeiteten vor Ort in den Gemarkungen und Dörfern und waren Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Streuobstwiesen. Durch Überalterung und mangelnde Pflege sind in den letzten Jahren immer mehr zusammenhängende Streuobstbestände aus der Kulturlandschaft der Voreifel und Eifel verschwunden.

Die Obstbaumwarte standen aber nicht nur mit Rat und Kenntnissen zur Verfügung, sondern haben auch im Auftrag der Landnutzer aktiv deren Bäume gepflegt. Leider ist in den letzten Jahrzehnten das Wissen und Kulturgut über die Pflege, Sortenbestimmung und den richtigen Schnitt immer mehr in Vergessenheit geraten.

Diese Tradition ist nun durch das Leader Projekt Kompetenznetzwerk Streuobstwiesen wiederbelebt worden.

Die Obstbaumwarte in den Regionen stehen ab jetzt wieder langfristig vor Ort für Fragen rund ums Obst zur Verfügung. Sie informieren über alle Fragen rund um den Obstbaum und tragen so zur Pflege und zum Erhalt der Streuobstwiesen bei.

Einige Fragen rund um das Thema Obstbaumwart:

Was macht ein Obstbaumwart?

Was kostet ein Obstbaum?

Obstbaumwart - Ansprechpartner für die Gemeinde Kall

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Kall

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.