Inhalt anspringen

Gemeinde Kall

Baugebiete

Kall verfügt über rund 12.000 Einwohner und liegt im Herzen des Kreises Euskirchen. Aufgrund der guten geographischen Lage ist Kall ein hervorragender Wohnstandort, der neben einer Vielzahl von Erholungs- und Freizeitangeboten auch ein weitreichendes Angebot an sozialen Einrichtungen bietet. Kindertageseinrichtungen, ein Familienzentrum und alle Schulformen sind vor Ort vorhanden oder in kürzester Zeit in den Nachbarorten zu erreichen.

Ein attraktiver Wohnstandort, von dem man auch einen Arbeitsplatz im Köln/Bonner Raum schnell und bequem erreichen kann. Durch den Autobahnanschluss zur A1 (Anschlussstellen Wisskirchen und Nettersheim) und die Haltestelle der Eifelbahnstrecke Köln-Trier ist ebenfalls eine sehr gute Verbindung in die umliegenden Städte gegeben, um weitere Einkaufs-, Bildungs- und Kulturangebote nutzen zu können.

Baugebiete

Kall, Auf dem Fels
Kall, Oben im Auel

Kall, Kropelspfad II
Sistig, Quirinusborn

Kontakt

Frau Monika Keutgen
Teamleitung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Kall
  • Gemeinde Kall
  • Gemeinde Kall
  • Gemeinde Kall

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.