Inhalt anspringen

Gemeinde Kall

Bestandsaufnahme von Schäden an den Gewässern

Derzeit sind im Auftrag der Gemeinde Kall Fachleute zur Schadensaufnahme an den Gewässern unterwegs.

Derzeit sind im Auftrag der Gemeinde Kall „DIE GEWÄSSER-EXPERTEN“ in den Ortschaften unterwegs, um eine Bestandsaufnahme der durch die Hochwasserkatastrophe verursachten Schäden an den Gewässern vorzunehmen. Die Schadensaufnahme bildet die Grundlage zur Erstellung eines Wiederaufbauplans. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Büros „DIE GEWÄSSER-EXPERTEN“ werden ab dem 19.10.2021 die einzelnen Bachläufe im Gebiet der Gemeinde Kall sichten und die Schäden aufnehmen. Hierzu ist es ggf. auch erforderlich, die an die Gewässer angrenzenden privaten Grundstücke zu betreten. Die Gemeinde Kall bittet die Grundstückseigentümer um Verständnis sowie darum, den Fachleuten Zutritt zu gewähren. Für weitere Informationen können Sie sich gerne an die Gemeinde Kall, Herrn Zubiks, Tel. 02441 / 88834, wenden.

Herr Eduard Zubiks

Erläuterungen und Hinweise