Inhalt anspringen

Gemeinde Kall

Austausch der Bio- und Restmülltonne

Auslieferung der neuen Mülltonnen erfolgen in der KW 47/48. Abholung der Altgefäße erfolgt erst im Jahr 2022

Wie bereits mehrfach berichtet wurden die Sammlungs- und Transportverträge im Bereich Abfallentsorgung zum 01.01.2022 interkommunal neu ausgeschrieben und vergeben. 

Die Firma Schönmackers erhielt bei dieser Ausschreibung weiterhin die Aufträge zur Sammlung und Entsorgung von Papier, Pappe und Karton (blaue Tonne), Sperrmüll, Elektrogeräten, Schadstoffen und Grünschnitt und wird darüber hinaus auch weiterhin für die dualen Systeme die Sammlung der Leichtverpackungen (gelbe Tonne) durchführen. 

Bei der Sammlung und dem Transport von Rest- und Bioabfall findet jedoch ab dem 01.01.2022 ein Entsorgerwechsel statt, da der Auftrag an die mindestfordernde Firma RMG Rohstoffmanagement GmbH zu vergeben war. Da die Firma Schönmackers einer Übernahme der Abfallgefäße durch den neuen Dienstleister nicht zugestimmt hat, ist es erforderlich, dass alle Abfallbehälter für Rest- und Biomüll ausgetauscht werden müssen. Die blaue und gelbe Tonne sind hiervon nicht betroffen.

Vielseitige Veröffentlichungen in der Tagespresse sowie seitens der Firma Schönmackers auch mittels deren App, wonach mit dem Abzug der Tonnen bereits im November 2021 begonnen werden soll, haben zur Verunsicherung der Bürgerinnen und Bürger geführt.

Klarstellend wird daher auf folgendes hingewiesen:

Vertragsgemäß sind die Abfallbehälter bis zum 31.12. dieses Jahres bei der Firma Schönmackers angemietet, daher wurde einem frühzeitigeren Abzug der Mülltonnen seitens aller beteiligten Kommunen nicht zugestimmt! Zwischenzeitlich wurde hierzu einer Einstweiligen Verfügung durch das Landgericht Bonn stattgegeben, welche der Fa. Schönmackers einen vorzeitigen Abzug der Müllgefäße untersagt. 

Die bisherigen Bio- und Restabfallbehälter sind bis zur letzten Leerung in diesem Jahr (Restmüll am 18.12.2021/Biomüll am 27.12.2021) zu verwenden.

Die im Eigentum der Firma Schönmackers befindlichen Müllbehälter werden im Nachgang durch ein beauftragtes Unternehmen eingesammelt. Die Termine zu Abholung werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Die geplante Neuauslieferung der Abfallbehälter (graue und braune Tonne) erfolgt seitens der Firma RMG Rohstoffmanagement GmbH in der 47./48. Kalenderwoche 2021. Bitte stellen sie diese zunächst zur Seite und beginnen mit deren Befüllung erst nach der letztmaligen Leerung der Altbehälter im Dezember 2021. Die neuen Mülltonnen, welche mit dem Firmennamen "RMG" gekennzeichneten werden, dürfen erst ab dem 01.01.2022 zur Leerung bereitgestellt werden.

Wie bereits bekanntgegeben wurde, können eingehende Änderungswünsche derzeit nur aufgenommen und in Abstimmung mit dem neuen Entsorgungsunternehmen erst zu Beginn des kommenden Jahres ausgeführt werden.  


Die Verwaltung bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis und Unterstützung, damit ein reibungsloser Ablauf sichergestellt werden kann.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Pixybay