Rat und Ausschüsse

Träger der Gemeindeverwaltung

Die Verwaltung der Gemeinde wird ausschließlich durch den Willen der Bürgerschaft bestimmt. Die Bürgerschaft wird durch den Rat und den Bürgermeister vertreten. Die Vertretung und Repräsentation des Rates obliegt dem Bürgermeister.

Der Gemeinderat

 

Die Mitglieder des Gemeinderates werden von den wahlberechtigten Bürgern der Gemeinde für die Dauer von fünf Jahren gewählt. Die letzte Wahl fand am 25. Mai 2014 statt. 

 

Ergebnis der Kommunalwahl 2014: 
wahlberechtigte Einwohner 9.527
davon haben gewählt 5.319
das sind 55,83 %
81 Stimmen waren ungültig
Von den 5.238 Stimmen entfielen:
auf die CDU 2.170 Stimmen
auf die SPD 1.286 Stimmen
auf die FDP 954 Stimmen
auf die Bündnis90/Die Grünen 451 Stimmen
auf Die Linke 192 Stimmen
auf den Einzelbewerber Klöckner 185 Stimmen
Somit ergibt sich nach den Kommunalwahlen
vom 25.05.2014 folgende Sitzverteilung im
Rat der Gemeinde Kall: 
CDU 12
SPD   7
FDP   5
Bündnis90/Die Grünen   3
Die Linke   1

Dem Gemeinderat obliegen die Grundsatzentscheidungen der Gemeinde. Darunter fallen vor allem der Erlass der Haushaltssatzung und der übrigen Satzungen sowie die Festsetzung der öffentlichen Abgaben. 

Die Ausschüsse der Gemeinde

 

In der Sitzung am 24. Juni 2014 hat der Rat der Gemeinde Kall folgende Ausschüsse gebildet:

 

Haupt- und Finanzausschuss
Rechnungsprüfungsausschuss
Ausschuss für Jugend, Schule, Soziales, Kultur und Sport
Ausschuss für Bau, Planung, Tourismus und Wirtschaftsförderung
Ausschuss für Liegenschaften, Forst und Umwelt
Wahlprüfungsausschuss

 

Die Ausschüsse entscheiden in den Angelegenheiten, die der Rat ihnen übertragen hat; im übrigen bereiten sie die Beschlüsse des Rates vor.