Zahlen und Daten / Bevölkerung

Nutzungsarten der Flächen

Bauflächen 46.134 Ar
Flächen für den Gemeinbedarf 3.530 Ar
Flächen für den überörtlichen Verkehr und für die örtlichen Hauptverkehrszüge 6.320 Ar
Flächen für die Ver- und Entsorgung 40 Ar
Grünflächen 2.814 Ar
Flächen für die Land- und Forstwirtschaft 526.167 Ar
Wasserflächen 920 Ar
Flächen für Aufschüttungen und Abgrabungen 72.395 Ar
Sonstige Flächen 2.480 Ar
Gesamtfläche 660.800 Ar

Einwohner nach Ortsteilen

Stand lt. Einwohnermeldeamt 31.12.2017

Anstois 106
Benenberg 114
Diefenbach 74
Dottel 171
Frohnrath 142
Gillenberg 56
Golbach 580
Kall 5.179
Keldenich 848
Krekel 237
Rinnen 329
Roder 58
Rüth 56
Scheven 520
Sistig 742
Sötenich 979
Steinfeld 156
Steinfelderheistert 119
Straßbüsch 20
Urft 356
Wahlen 442
Wallenthal 184
Wallenthalerhöhe 22
Gemeinde Kall gesamt                        
11.490

Einwohnerzahlen seit 1973

31.12.1973             9473
31.12.1974 9302
31.12.1975 9273
31.12.1976 9174
31.12.1977 9171
31.12.1978 9305
31.12.1979 9276
31.12.1980 9400
31.12.1981 9534
31.12.1982 9661
31.12.1983 9700
31.12.1984 9802
31.12.1985 9828
31.12.1986 9988
31.12.1987 9926
31.12.1988 9990
31.12.1989 10038
31.12.1990 10323
31.12.1991 10584
31.12.1992 10684
31.12.1993 10840
31.12.1994 11071
31.12.1995 11194
31.12.1996 11382
31.12.1997 11427
31.12.1998 11408
31.12.1999 11518
31.12.2000 11689
31.12.2001 11829
31.12.2002 11925
31.12.2003 11913
31.12.2004 12006
31.12.2005 11998
31.12.2006 12005
31.12.2007 11929
31.12.2008 11892
31.12.2009 11827
31.12.2010 11817
31.12.2011 11670
31.12.2012 11636
31.12.2013 11487
31.12.2014 11103
31.12.2015 11229
31.12.2016 11214

Quelle: Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Ergebnisse der Bevölkerungsfortschreibung auf Basis des Zensus 2011 für die kreisfreien Städte, Kreise und kreisangehörigen Städte und Gemeinden NRWs.